Kennzeichen

Das Kennzeichen von Personenkraftfahrzeugen

Das Kennzeichen eines Personenkraftfahrzeugs kann sehr viel über die Halter verraten. Jedoch gibt es auch viele Informationen, welche durch das Kennzeichen fälschlicherweise angenommen werden können. Schließlich entscheidet auch die Zulassungsstelle über einige Symbole auf dem Schild am Auto. Des Weiteren sind Formen und Farben für einige Zulassungsbestimmungen festgelegt. Was ein Nummernschild verrät oder verschweigt, kann jedoch mit Sicherheit erklärt werden.

Innerhalb der Personenkraftwagen gibt es mehrere unterschiedliche Kennzeichen. Am Häufigsten im heutigen Straßenverkehr wird das Euro-Kennzeichen zusehen sein. Diese sind für die gesamte Europäische Unionen gleich. Das Nummernschild besitzt viele Details, welche das Fälschen erschwert. Im Gegensatz zu dem alten Kennzeichen der Bundesrepublik Deutschland kann nun auch das Land dem Schild entnommen werden. Es befindet sich links in einem blauen Längsstreifen. Der Buchstabe für die Kennung des Landes ist weiß und folgende Länder sind codiert:

  • D- Deutschland
  • GB- Großbritannien
  • A- Österreich
  • B- Belgien
  • BG- Bulgarien
  • CY- Zypern
  • HR- Kroatien
  • CZ- Tschechische Republik
  • DK- Dänemark
  • EST- Estland
  • F- Frankreich
  • FIN- Finnland
  • GR- Griechenland
  • H- Ungern
  • IRL- Irland
  • I- Italien
  • LV- Lettland
  • LT- Litauen
  • L- Luxemburg
  • M- Malta
  • NL- Niederlande
  • PL- Polen
  • P- Portugal
  • RO- Rumänien
  • SK- Slowakei
  • SLO- Slowenien
  • E- Spanien
  • S- Schweden

Die Kennzeichen an Fahrzeugen müssen eindeutig identifizierbar sein. Somit können Verkehrsdelikte leichter zurück verfolgt werden. Auch andere Straftaten an zum Beispiel Tankstellen können durch das Kennzeichen verfolgt werden. Durch ein Einheitliches Nummernschild über Ländergrenzen hinaus, können auch diese Delikte Länderübergreifend geahndet werden. Außerdem können Pfändungen und andere Probleme durch Institutionen mit Hilfe der Kennzeichen umgesetzt werden. Sie sorgen für Ordnung innerhalb des Straßenverkehrs und sind deshalb für jeden Wichtig.

kennzeichen-europa

Warum das gewünschte Kennzeichen reservieren lassen?

Bei dem oben genannten Vorgang wurde bereits erwähnt, dass das gewünschte Kennzeichen bereits vergeben sein kann. Dies kommt insbesondere bei sehr beliebten und einfachen Kombinationen recht häufig vor. In diesem Falle kann es sich lohnen, das Kennzeichen bereits im Vorfeld reservieren zu lassen. Somit lässt sich das Risiko vermeiden, dass die gewünschte Kombination kurzfristig von der Zulassungsstelle vergeben wird. Viele lassen sich darüber hinaus vor Ort von dem Umstand verunsichert, dass ihre gewünschte Kombination bereits vergeben ist und brechen den Vorgang ab, ohne eventuell passende Alternativen prüfen zu lassen. Dies ist zumeist dem Zeitdruck, als auch der fehlende Ruhe vor Ort geschuldet. Bei einer Reservierung vor der Beantragung, kann der Antragseller bereits im Vorfeld die Verfügbarkeit seines Kennzeichenwunsches und der eventuell noch verfügbaren Alternativen prüfen lassen und somit gegebenenfalls die Abläufe in der zuständigen Behörde erheblich verkürzen. Dies stellt nicht nur für den Antragsteller, sondern auch für die bearbeitende Fachkraft vor Ort, eine nicht unerhebliche Zeitersparnis dar. Auch können die Kennzeichen bereits im Vorfeld erworben werden, was die Wartezeiten am Antragstag ebenfalls wesentlich verkürzen kann. Zudem ist es so möglich auch die Preise für die Erstellung des eigentlichen Nummernschildes zur prüfen.

verkehrsdelikt

Häufig haben nämlich in der Nähe der Zulassungsstellen Schilderprägedienste niedergelassen, welche diesen Standortvorteil selbstverständlich für ihr Geschäfte nutzen. Hier ist es möglich im Voraus die Preise der verschiedenen Anbieter zu testen und die für sich günstigsten Alternativen herauszufiltern, was nicht zuletzt eine finanzielle Ersparnis bedeuten kann. Neben den bereits genannten Vorteilen, ist zur erwähnen, dass es dem Antragsteller wesentliche leichter fällt ein kreative und passende Individuallösung zu treffen, die sie oder ihn längerfristig zufrieden stellt, wenn das Umfeld keinen unnötigen Zeitdruck aufbaut. Es lässt sich also zusammenfassend erkennen, dass eine Reservierung im Vorfeld zu empfehlen ist.

Wunschkennzeichen beim Amt checken:

https://www.berlin.de/labo/kfz/dienstleistungen/wunschkennzeichen/wkz01

https://www.stuttgart.de/wunschkennzeichen

https://wunschkennzeichen.dresden.de/

http://www.stadt-koeln.de/service/produkt/wunschkennzeichen

Achtung, Warnung: Seiten wie wunschkennzeichen-reservieren.de oder strasseverkehrsamt.de sind nur Vermittler. Dort gibt es keine Wunschkennzeichnung. Es gibt nur die kostspielige Vermittlung. Seien Sie als Verbraucher wachsam!

Der Betonboden kann im Nachgang beschichtet oder versiegelt werden. Es gibt Beschichtungen auf Epoxidharzbasis und auf Kunststoffbasis. Für Garagenböden eignen sich durchaus Zweikomponentenprodukte. Sie sind nachhaltiger und haltbarer. Darüber hinaus kann der Garagenbetonboden auch versiegelt werden. Eine Bodenversiegelung macht den Boden insgesamt resistenter gegen Schmutz und Abrieb. Als optischer Blickfang werden auch PVC-Fliesen für den Garagenboden eingesetzt.

grosse-garage

Hanggaragen

Im Grunde sind Hanggaragen normale Garagen, die sich durch einige Kniffe in das Umfeld einpassen. So kann eine Dachbegrünung dafür sorgen, dass die Garage optisch im Hang verschwindet.

Eine weitere Möglichkeit ist eine zweite Ebene auf der Garage. Diese Ebene kann als Wohnraum oder als Garage ausgeführt werden.

Designgaragen

Wenn die Garage in ihrer Umgebung in jedem Fall auffällt, sollte man über eine Designgarage nachdenken. So kann ein Torbogen die Garage neben einem Altbau harmonischer wirken lassen.

Die äußere Erscheinung kann durch angedeutete Dachfirste oder Rundungen über dem Tor verändert werden. Garagen mit geschwungenen Linien fügen sich oft besser in die Umgebung ein als die rechteckigen Varianten.

Eine weitere Möglichkeit, die sich bietet, ist, dass man eine Grube, die hervorragend zum Reparieren des Fahrzeugs geeignet ist. Diese kann man sich nach Wunsch auch in die Garage einbauen lassen. So hat mancher Fahrzeugbesitzer den Gang in die Werkstatt gespart und kann zum Beispiel einen Ölwechsel in der heimischen Garage durchführen. Dabei bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten an, um sich die Garage ganz nach seinen persönlichen Vorstellungen erstellen zu lassen.

Vorteile der Fertiggaragen
Zum einen sind die Garagen sehr schnell aufgebaut und sie sind in den unterschiedlichsten Preisklassen zu haben. Das ist abhängig davon, ob man besondere Extras bevorzugt oder ob man das Standardmodell wählt. Die Ausstattung ist ganz nach den eigenen Bedürfnissen auszusuchen und wird alles aus einer Hand von der Firma bereitgestellt. So kann man sich eine Garage für einen Komplettpreis aussuchen.

Theme von Anders Norén